Infrarotspektroskopie

Suche

Diese Seite ist in deutscher Sprache verfügbar. This page is available in english

Aktuelle Projekte

Aktuell laufende Forschungsvorhaben


WaterSpy

Das Projekt WaterSpy zielt darauf ab ein portables und empfindliches Messgerät zur kontinuierlichen Überwachung von Trinkwasser zu entwickeln. Um Gesundheitsgefährdungen zu vermeiden ist die ständige Kontrolle der Trinkwasserqualität von großem Interesse. Einige Verunreinigungen sind jedoch schwer nachzuweisen. Aktuell sind wasseraufbereitende Anlagen auf regelmäßige Laboruntersuchungen des Trinkwassers angewiesen. Um diese Situation zu entspannen und in kurzen Abständen aktuelle Information über die Wasserqualität zu erhalten, werden neuartige portable und zuverlässige Messgeräte benötigt. Zur Umsetzung der Vorgaben soll ein spektroskopisches Verfahren im mittleren Infrarotbereich zum Einsatz kommen. Die für dieses Projekt interessanten bakteriellen Verunreinigungen weisen charakteristische Absorptionsspektren im Bereich von 5-10μm auf. Der Einsatz geeigneter Messgeräte ist bisher auf den Laborgebrauch beschränkt. Hier setzt das Projekt an, um ein kommerzielles, im Feld einsetzbares Gerät zu entwickeln. Das Produkt soll an wichtigen Verteilpunkten des Wassernetzes eingesetzt werden. Der Feldtest wird an zwei Wasseraufbereitungsanlagen in Italien durchgeführt.



Spektroskopische Gasanalyse mit abstimmbaren Laserdioden

Absorptionsspektroskopie mit abstimmbaren Laserdioden (engl.: TDLAS - Tunable Diode Laser Absorption Spectroscopy) ist ein empfindliches und selektives Verfahren für die Gasanalyse und Spurengasdetektion. Die Wellenlängenabstimmung einer schmalbandig emittierenden Laserdiode ermöglicht das Abscannen einzelner Absorptionslinien von molekularen Gasen wie z.B. Kohlendioxid (CO2), Kohlenmonoxid (CO), Ammoniak (NH3) oder Methan (CH4). Durch die Messung der Lichtabsorption durch das Gas ist eine Bestimmung der vorliegenden Volumenkonzentration auch bei sehr geringem Vorkommen möglich. Dies eröffnet vielfältige Anwendungsmöglichkeiten in den Bereichen Umweltdiagnostik, Prozessmesstechnik und Atmosphärenforschung. Die Untersuchungen im Rahmen des vorliegenden Projekts beschäftigen sich mit Spektrometern auf der Basis von DFB-Laserdioden (Distributed Feedback) oder VCSEL (Vertical Cavity Surface Emitting Laser) im Spektralbereich des nahen Infrarot zwischen 1300 nm und 2000 nm.